Strandzugangsschilder

Von Norderney im Westen bis Karlshagen im Osten: An vielen Orten an der deutschen Küste rücken in diesem und den kommenden Jahren die Bautrupps der Kurverwaltungen und Badestellenbetreiber aus. Der Grund: In Zusammenarbeit mit der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft entsteht entlang der Küste ein weitgehend einheitliches Beschilderungssystem für die Strandzugänge, um so für noch mehr Sicherheit an den im internationalen Vergleich schon sehr sicheren bewachten Stränden Deutschlands zu sorgen.
Denn nach allen nationalen und internationalen Erfahrungen ist die eindeutige Kennzeichnung von Gefahren an Badestellen eine der Grundlagen zur Prävention von Unfällen an und in Gewässern. Deshalb kommt der einheitlichen Anwendung von Strand-Sicherheitsflaggen und deren Ergänzung durch Wasser-Sicherheitszeichen, eine besondere Bedeutung zu.